Deutschland

VGM-Verwiegung für Kunden von CMA CGM

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

wir freuen uns, Ihnen einen neuen Service anbieten zu können, der Ihre Prozesse optimiert und vereinfacht: Ab sofort bietet CMA CGM die VGM-Verwiegung für Carrier's Haulage-Verkehre über deutsche Häfen in Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen, der Slowakei und der Schweiz an.


Die Kosten betragen 150 EUR pro Container (Bahnkombi-Verkehr)
Bitte beachten Sie, dass wir eine VGM-Stornogebühr von EUR 25 pro Container erheben, wenn ein VGM-Auftrag storniert wurde, nachdem er an CMA CGM übermittelt wurde.


So arrangieren Sie die VGM-Verwiegung mit CMA CGM:

  1. Erwähnen Sie einfach "Please arrange VGM" im Kommentarfeld Ihrer Exportbuchung.
  2. Die Buchung inklusive VGM-Wiegeauftrag wird an unsere Buchungs- und Intermodalabteilung weitergeleitet.
  3. Sobald verfügbar, wird Ihnen die Wiegenote zugesandt.
  4. Sie können die Details der Wiegenote anschließend auf unsere Website hochladen: www.cma-cgm.com.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren CMA CGM-Kontakt.


Mit freundlichen Grüßen


CMA CGM (Deutschland) GmbH


Your alternative text here...


Hinweis: Nur gültig für Transporte über deutsche Häfen (Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven). Der Kunde ist auch dann voll verantwortlich für das VGM, wenn das Wiegen durch einen Dritten durchgeführt wird. CMA CGM haftet nicht für Kosten oder Verzögerungen, die während des Wiegevorgangs entstehen (z.B. erhöhte Wartezeiten) oder für weitere Kosten, die sich daraus ergeben können. Werden selber Vorkehrungen mit der Wiegeeinrichtung getroffen, beschränken sich die Kosten auf einen Multistop und eventuelle Wartezeiten. Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Wiegenote, d.h. er muss den Beleg von der Wiegeeinrichtung abfordern und das Gewicht auf der CMA CGM Website eintragen.